Erlebnisraum

Erlebe deine Stärken, gestalte deine Zukunft!

Im Mittelpunkt des ERLEBNISRAUMS steht das Leben – symbolisiert durch ein Spielfeld mit verschlungenen Wegen, Chancen und Möglichkeiten: Immer wieder stehen die Schülerinnen und Schüler vor der Wahl, müssen sich entscheiden, können aber auch wieder eine neue Richtung einschlagen. Von hier aus entdecken sie verschiedene Themeninseln mit Aufgaben:

  • Stärken: Darin bin ich gut, darin könnte ich‘s auch werden.
  • Träume: Das ist mir im Leben wichtig – dafür möchte ich mich engagieren.
  • Chancen: Diese Chancen könnte ich als Mädchen/als Junge wahrnehmen.
  • Beruf: Diese Berufsfelder möchte ich kennenlernen, hier gibt es Bedarf.
  • Familie: So möchte ich später gerne einmal leben und arbeiten.
  • Investition: Das setze ich für meine Zukunft und meine Ziele ein.

 

IMG_0259

Im ERLEBNISRAUM arbeiten die Schülerinnen und Schüler als Klasse und in Kleingruppen.
Zwischendurch treffen sie sich in der Mitte, um Zwischenbilanz zu ziehen.

Zum Schluss dokumentieren sie ihre Stärken, Interessen und Lebenswünsche.
Sie reflektieren, welche Berufsfelder es vor diesem Hintergrund zu entdecken lohnt.

Zum Projekt gehören ein vorbereitendes Planungstreffen, ein Lehrkräfte-Workshop mit Vorschlägen für die Weiterarbeit, ein Elternabend sowie bedarfsorientiert ein Pressetermin im Erlebnisraum.

ZIELE/THEMEN

  • Entdecken der eigenen Stärken, Schlüsselkompetenzen, Interessen, Zukunftswünsche, Entwicklungspotenziale und deren Verbindung mit Berufsfeldern
  • Auseinandersetzung mit Geschlechterbildern im Berufs-, Alltags- und Familienleben im Sinne von Chancengerechtigkeit
  • Sensibilisierung für die Vielfalt von Lebensmodellen und die Bedeutung von Entscheidungen in bestimmten Lebensphasen
  • Kennenlernen der regionalen Beratungsstellen mit ihrem Unterstützungsangebot

ZEIT/GRUPPE
Drei oder mehr Stunden pro Klasse, ggf. Einbindung der Eltern

ORT
Erlebnisraum mit sechs Themeninseln in einem außerschulischen Raum (>150 m2)